Nachhaltig Energie Sparen mit einer Pelletpresse

Was ist eine Pelletpresse und welche Vorteile bietet sie?

Unter dem Begriff Pelletpresse wird eine Maschine bezeichnet, die dafür sorgt, dass die Holzpellets in stäbchenförmig gepresst werden. Für diesen Zweck wird Brennstoff verwendet. Während diesem Prozess entsteht das Pellet aus Holz und Sägenebenprodukten. Professionell wird dieser Vorgang als Pelletierung bezeichnet. Die Pelletierung zeichnet sich somit durch zahlreiche Vorteile aus. Eins davon ist auch der Vorteil im Gegensatz zum biogenen Brennstoff. Die Nutzung der Pellets und der Pelletpressen zeichnet sich durch eine zunehmende Beliebtheit aus. Dank der Nutzung der Pellets konnten sich zahlreiche Betriebe ein zusätzliches Einkommen sichern. Der Vorteil der Nutzung der Pellets zeichnet sich aber auch durch die umweltfreundliche Art aus. Die Umwelt wird vor Abfall geschont. Auch der Transportweg bleibt durch diese Vorgehensweise erspart. Das zeigt noch einmal, dass der Energieaufwand für die Herstellung der Pellets gering ist. Man kann schnell und bequem Energie sparen mit einer Pelletpresse. Die Holzreste werden vor der Verarbeitung getrocknet. Auch während diesem Vorgang wird die Energie gespart. Für die Trocknung der Holzreste wird die Abluft genutzt. Solche Synergieeffekte ermöglichten es, dass der Energieaufwand bei der Herstellung der Holzpellets am Minimum sind.

Wie kann man mit einer Pelletpresse Energie sparen, und zwar nachhaltig?

Jahrelang wird Pellet als Heizmittel eingesetzt. Allerdings wissen nur wenige, dass diese Heizalternative kaum einen Energieaufwand beansprucht. Dies kann man der Pelletpresse verdanken. Während der Produktion wird im Vergleich zu andere Brennstoffen Energie gespart. Bereits im Jahr 2012 wurde der Anstieg der Nutzung der Pelletheizung gemerkt. Der Grund für diese Beliebtheit ist nicht nur die Einsparung von CO2, sondern auch die besonderen Förderprogramme. Diese liegen zwischen 2.000 und 2.500 Euro, der einen Umstieg auf Pellet so attraktiv macht. Mit dem Einsatz der Pelletpressen werden Ressourcen nachhaltig gespart. Im Vergleich für die Produktion anderer Brennstoffe, liegt das Pellet deutlich im Vorteil. Das bedeutet, dass ein Energieaufwand von 2,7 % schon für die Produktion des Pellets ausreichen.

Fazit zu der Ersparnis dank der Pelletpresse

Im Vergleich zu anderen Heimmethoden ist der Einsatz des Pellets eine vorteilhafte Alternative. Der Einsatz einer Pelletpresse ist vollkommen komfortabel. Die Benutzung einer Holzpresse ist einfach und sorgt dafür, dass schnell Brennstoff entsteht. Mit dem Einsatz der Pelletpresse wird effektiv Pellet erzeugt, dass sich durch einen Heizwert von 5 kW pro kg auszeichnet. In diesem Sinn kann 1 Tonne Pellet mit 500 Litern Heizöl gleichgesetzt werden. Der Wärmenutzungsgrad beträgt 90 % und ist eine ideale Voraussetzung für warme Räume. Die Leute, die sich nach einem ökologischen und günstigen Brennstoff umschauen, sollten sich mit dem Pellet vertraut machen. Der Kostenvorteil zeigt sich besonders, wenn man eine eigene Pelletpresse besitzt. Diese ist kostengünstig in der Anschaffung. Besonders, wenn man die Tatsache berücksichtigt, dass man nicht einmal eine teure und professionelle Pelletpresse besitzen muss. Die Anschaffung einer Pelletpresse rechnet sich nach einer Zeit an, vor allem, wenn die Rohstoffe in unmittelbarer Nähe und umweltfreundlich sind. Trotz der hohen Anschaffungskosten und Unterhaltungskosten kann man damit rechnen, dass man Energie, Geld und Kraft spart und in der gleichen Zeit etwas für die Umwelt macht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.